Neueste Technik für die beiden Rechenzentren von IP Systeme

 22 root server sicher machen 700x350.jpg
Als Anbieter von Digitalisierungs- und Zahlungsverkehrsdienstleistungen für Banken und Unternehmen, benötigen wir stets optimale technische Voraussetzungen für unsere Anwendungen und unsere Kunden!

Aus diesem Grund haben wir im letzten Quartal 2020 damit begonnen, die beiden eigenen Rechenzentren mit einer komplett neuen Server- und Sicherheitsinfrastruktur auszustatten. Jeder Standort ist komplett unabhängig vom anderen dazu in der Lage, den gesamten Geschäftsverkehr in der gewohnten Geschwindigkeit und Qualität abzuwickeln.

Die Systemumstellung und der Umzug der Infrastruktur konnte final im Februar 2021 abgeschlossen werden. Nachfolgend einige Neuerungen:

• HCI-Lösung (Hyperkonvergente Infrastruktur) auf Basis VMware vSAN
• Einheitliche Herstellerlösung aus dem Hause DELL.
• Das Unternehmen VMware gehört zu Dell EMC, während Dell Technologies auch zertifizierte Server-Hardware für ein VMware vSAN bereitstellt
Modernisierung aller installierten Komponenten (OS, Datenbank, …)

IP Systeme unterstreicht hiermit einmal mehr den zukünftigen Anspruch, die hohen Sicherheitsstandards, die seitens des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der …) im Allgemeinen und den MaRisk bei Banken im Speziellen zu erfüllen. Bei uns sind Ihre Daten in guten Händen und die Verarbeitung über unsere Cloud Anwendungen komfortabel und zugleich sicher möglich.

Das 6-stellige Investitionsvolumen in die beiden Rechenzentren bietet darüber hinaus für IP Systeme die Möglichkeit zu weiterem Kundenwachstum in den einzelnen Geschäftsfeldern Digitaler Posteingang, Aktendigitalisierung, dezentrales Scannen und beleghafter Zahlungsverkehr für Banken.

Ihr Team von IP Systeme